Eingänge der Jakobshöhle von innen gesehen.

Kontrollgang auf dem Scheuelberg

Am Nachmittag mache ich eine Begehung einiger Höhlen auf dem Scheuelberg, um dort nach dem Rechten zu sehen. Schäden oder menschliche Verschmutzungen stelle ich erfreulicherweise nicht fest. Allerdings hat irgend jemand das Gitter, das eigentlich als Winterverschluss im Engen Loch dient, schon im vergangenen Jahr in die Jakobshöhle geschleppt und dort am Höhlenende abgelegt. Heute finde ich das Gitter in Eingangsnähe auf dem Boden liegend vor. Wenn sich in absehbarer Zeit niemand darum kümmert, kann man darauf warten, bis das Gitter ganz unten auf dem Küchenschellenweg landen wird… In der Jakobshöhle lasse ich mir Zeit und schieße ein paar neue Fotos.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert